BrotzeitDips, Saucen & Basics

Vegane „Leberwurst“

Dieser Aufstrich ist einfach nur gigantisch! Mit Essiggurken und roten Zwiebeln auf einer saftigen Scheibe Brot – einfach nur der Knaller! Wer da noch traditionelle Leberwurst kauft, ist selbst Schuld 🙂

Zutaten

  • 250 g Kidneybohnen
  • 200 g Räuchertofu
  • 2 EL Mandelmus
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 weisse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Majoran, Paprika edelsüß
  • 1 TL Kala Namak Salz
  • 10 Tropfen Liquid Smoke

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluftgrillen vorheizen.

Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Den Tofu würfeln und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Alles in eine ofenfeste Form geben und mit 3 EL Bratöl und 1 TL Paprika mischen. Für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Leichte Röstaromen erwünscht. Wer wenig Zeit hat kann das Ganze auch in der Pfanne anbraten.

Die Kidneybohnen in einen Sieb geben und abtropfen lassen. Bohnen zusammen mit 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, 2 EL Mandelmus, 80 ml Gemüsebrühe, 3 EL Hefeflocken , 1 TL Majoran, 1 EL Apfelessig, 1 TL Kala Namak Salz und 10 Tropfen Liquid Smoke in den Mixer geben. Alles glatt pürieren.

Die  etwas abgekühlten Zwiebel-Tofu-Mischung dazugeben und erneut pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (manche mögen es gröber und andere etwas feiner).

Dieser Aufstrich schmeckt köstlich auf frischem Brot. Mit Zwiebel und Essiggurke darauf schmeckt es noch deftiger.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.