Cremige Trüffel Pasta

Unkompliziert und schnell zubereitet ist dieses köstliche (und etwas dekadente) Pastagericht. Die Sauce ist unglaublich cremig und hat ein tolles Aroma. Ein wirkliches leckeres Gericht für einen schönen Abend.

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 500 g Tagliatelle
  • 350 g Sojasahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Creme Vega (Dr. Oetker)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 40 g vegane Butter
  • 40 g Trüffel (frisch oder alternativ aus dem Glas)
  • 3 EL Trüffelöl
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Hefeflocken
  • Salz
  • Optional: Zitronensalz

Zubereitung

Schalotte und Knoblauch fein hacken.

Vegane Butter in einer tiefen Pfanne zum Schmelzen bringen. Zwiebelwürfel hinzugeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Temperatur andünsten, dann Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minuten mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.

Sahne und Creme Vega in die Brühe einrühren. Bei mäßiger Hitze ca. 15 Minuten einköcheln lassen und regelmäßig umrühren.

Einen großen Kochtopf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Weisswein, Trüffelöl, Salz und Hefeflocken in die Sauce geben, alles gut verrühren und abschmecken. Das Trüffelöl am besten nicht auf einmal, sondern EL für EL hinzufügen und nach jedem Mal testen, ob die Intensität des Trüffel-Aromas ausreichend ist. Es sollte eine feine Trüffel-Note haben. Bedenke auch, dass frischer Trüffel in der Regel intensiver schmeckt, als die Version aus dem Glas.

Trüffel in feine Scheiben hobeln und bereitstellen.

Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen, abschütten und zur Sauce geben. Alles gut vermengen und in Tellern anrichten. Den gehobelten Trüffel auf der Pasta verteilen und optional mit einer Prise Zitronensalz bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 25-30 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.