Avocado-Mango-Linsen Salat mit Naanbrot & Basilikumbutter

Diese Vorspeise ist einfach traumhaft. Exotische Aromen von Mango, Avocado und Chili treffen auf frisches Basilikum, knackige Belugalinsen und fluffiges Naanbrot. Eine raffinierte Vorspeise für ein tolles Dinner und passend zu festlichen Anlässen.

Zutaten

Naanbrot

Salat

  • 450 g frische Mango (reif, aber nicht überreif)
  • 180 g Beluga-Linsen (+ 1 EL Essig und 1 Lorbeerblatt)
  • 2 Hass Avocados (groß) (reif, aber nicht überreif)
  • 5 EL gehackte Petersilie (ca, 4 große Stiele glatte Petersilie)
  • 3 EL gehackter frischer Basilikum
  • 1 kleine Zwiebel weiss
  • 2 EL Balsamico dunkel
  • 1 EL Basilikumbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1,5 TL Salz
  • ½ TL Pullbiber (oder Chiliflocken mittelscharf)
  • ½ TL Dattelsirup
  • Salz

Basilikumbutter

  • 120 g vegane Butter
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensalz (oder normales Salz)

Zubereitung

Den Teig für die Naanbrote (siehe hier das Rezept) vorbereiten. ACHTUNG: der Teig muss ca. 2 Stunden gehen.

Belugalinsen in Salzwasser mit einem EL Essig und einem Lorbeerblatt bissfest garen. Es ist sehr wichtig, dass die Linsen nicht zu lange gekocht werden, da sie später nochmals ca. 2 Minuten angebraten werden und sie am Ende bissfest sein sollen.

Währenddessen die zimmerwarme vegane Butter in ein hohes Gefäß geben. Basilikumblätter, Knoblauchzehe (grob gehackt) und Zitronensalz hinzufügen und alles mit einem Stabmixer zu einer homogenen Masse pürieren. 1 EL der Basilikumbutter entnehmen und in eine Pfanne geben. Die restliche Butter in kleine Schälchen verteilen, mit einem kleinen Löffel glatt streichen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Die Zwiebel sehr fein hacken. Die Pfanne mit der Butter erhitzen, Zwiebel dazugeben, mit Dattelsirup beträufeln und bei mittlerer Temperatur 2-3 Minuten anbraten. Anschließend Belugalinsen, Sojasauce, Balsamico und 1 EL Olivenöl dazugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Linsen mit Salz abschmecken und zum Abkühlen in eine Schüssel füllen.

Das Fleisch der Mangos und der Avocados in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Basilikumblätter fein hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit 1 EL frischem Zitronensaft und Pullbiber verrühren. Anschließend mit etwas Salz abschmecken.

Teller und Servierringe bereitstellen. Zunächst eine schmale Schicht (ca. 1,5 cm) des Mango-Avocado Salates in die Servierringe füllen. Anschließend eine etwas dickere Schicht des Linsen-Salates darüber geben und vorsichtig mit einem kleinen Löffel andrücken. Dann eine letzte Schicht Mango-Avocado Salat darauf geben und nochmals mit dem Löffel vorsichtig andrücken.

Die Servierringe noch um den Salatturm lassen und zunächst das Naanbrot ausbacken (siehe Rezept Naanbrot). Des Weiteren die Basilikumbutter aus dem Kühlschrank holen und auf den Tellern anrichten.

Sobald die Brote fertig sind, jeden Teller mit einem Naanbrot bestücken, die Servierringe vorsichtig entfernen und das Ganze mit etwas Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Pullbiber bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten + Gehzeit des Teigs

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.