Zimtschnecken

Zimtschnecken gehören zu den süßen Stückchen, bei denen ich garantiert nicht widerstehen kann. Außen knusprig, innen weich und dann die buttrige Zimtfüllung! Einfach unwiderstehlich gut!

Zutaten (für ca. 40 Stück)

Teig

  • 450 g Mehl (ich nehme Dinkel Typ 630)
  • 260 ml Pflanzenmilch (ich nehme Hafermilch)
  • 75 g Margarine
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 50 g Rohrrohrzucker
  • 1 TL (gestrichen) Salz
  • 1,5 TL Kardamom gemahlen
  • 1 EL Vanille-Extrakt

Füllung

  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Zimt
  • Prise Salz

Sonstiges

  • etwas warme Pflanzenmilch zum Bestreichen
  • Hagelzucker

Zubereitung

Margarine in einem Topf zum Schmelzen bringen. Anschließend Hafermilch einrühren, Hefe hineinbröckeln und solange mit einem Schneebesen verrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Die Temperatur sollte konstant lauwarm bleiben und keinesfalls heiß sein. Vanille-Extrakt dazugeben.

Zucker, Kardamom und Salz in eine Schüssel geben und die Milchmischung einrühren. Mit einem Rührgerät etwas schaumig rühren. Nach und nach das Mehl hinzufügen und solange rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Schüssel mit einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort für mindesten 30 Minuten (besser länger) gehen lassen.

Für die Füllung zimmerwarme Margarine in eine Schüssel geben. Zucker, Salz und Zimt hinzugeben und mit dem Rührgerät verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn (ca. 0,3 cm) ausrollen. Falls der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl einarbeiten.

Die Füllung mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Teig verteilen und dabei einen ca. 1 cm dicken oberen Rand lassen. Von unten beginnend aufrollen. Den oberen Rand mit etwas Wasser befeuchten und leicht festdrücken.

In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und schneckenförmig auf das Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 45 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Zimtschnecken mit lauwarmer Pflanzenmilch bepinseln, mit Hagelzucker bestreuen und ca. 8-10 Minuten im Backofen backen.

Achtung: da der Backofen sehr heiß ist, verbrennen die Schnecken schnell.
Nach der Backzeit sofort zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

Am besten eine größere Menge machen und einen Teil einfrieren. Zimtschnecken 8-10 Minuten bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze (ohne Vorheizen) im Ofen aufbacken und sie schmecken fast wie frisch gebacken.

Zubereitungszeit: ca. 30-35 Minuten + Ruhe- und Backzeit

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Zimtschnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.