Inselkuchen

Was gibt es Schöneres, als die glücklichen Kinderaugen beim Anblick des Geburtstagskuchens?!! Und dieser tolle Inselkuchen bringt garantiert alle Kinder zum Strahlen. Fluffiger Teig, zitroniger Guss und einen versteckten Schatz aus Schokolinsen. So kann die Kinder-Geburtstags-Party starten…

Zutaten

Teig

  • 500 g Mehl (ich nehme Dinkel Typ 630)
  • 400 ml Hafermilch
  • 200 g Zucker
  • 200 ml neutrales Öl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Saft aus einer Zitrone
  • Prise Salz

Guss 

  • 220 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • ca. 3 EL warmes Wasser

Sonstiges

  • 40 g Kokosraspel
  • Gelbe und blaue Speisefarbe
  • Hand voll vegane Schokolinsen
  • Inselfiguren nach Lust und Laune
  • Springform (26 cm)
  • Kleine Kuchen-Form, ofenfeste Form 

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermengen.

Vanillezucker und Zucker in eine Rührschüssel geben und nach und nach das Öl hineinrühren. Anschließend den Zitronensaft und abwechselnd Mehlmischung sowie Hafermilch hinzufügen. Alles solange rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

Beide Formen gründlich einfetten, den Teig hineingießen und in den Backofen stellen. Der große Kuchen benötigt ca. 45 Minuten und der kleine Kuchen ca. 40 Minuten. Am besten schon einige Minuten zuvor mit einem Holzstäbchen prüfen.

Die Kuchen nach der Backzeit vollständig auskühlen lassen.

Kokosraspeln und etwas gelbe Speisefarbe in eine kleine Schüssel geben und mit den Fingern solange vermengen, bis die Raspel gelb sind.

Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Zitronensaft und Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Guss verrühren. Der Guss darf nicht zu flüssig sein, sollte sich aber gut verstreichen lassen.

Den kleinen Kuchen mit Guss bestreichen und mit den Kokosrapseln ummanteln.
In die Mitte des großen Kuchens ein ca. tassengroßes Loch schneiden und mit Schokolinsen füllen.
In den restlichen Guss blaue Speisefarbe einrühren und auf dem großen Kuchen verteilen und dabei das gefüllte Loch aussparen.

Den kleinen Kuchen auf das Loch des größeren Kuchens setzen und alles mit Spielfiguren dekorieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + Backzeit + Zeit zum Auskühlen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.