Deftig gefüllter Pfannkuchen

Manchmal muss es einfach deftig sein und Umami schreien. Dieser Klassiker lässt bei jedem Pfannkuchen-Liebhaber das Herz höher schlagen. Ein echtes Wohlfühl-Gericht, das dich rundum glücklich macht. Und das Beste ist – du kannst es sehr gut auf Vorrat zubereiten. Einfach genial.

Zutaten

Füllung

  • 1 große weiße Zwiebel
  • 2 mittlere Knoblauchzehen
  • 1-2 Bio-Paprika (200 g)
  • 360 g Bio-Tofu-Hack
  • 6 Cocktailtomaten
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL geräuchertes Paprika
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • Salz oder Kräutersalz

Teig

  • 150 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 550 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 1 Päckchen Ei-Ersatz
  • 2 TL Salz
  • Schuss Mineralwasser

Sonstiges

  • 150 Schmand (vegan) (z.B.: Creme Vega)
  • 2 EL Limettensaft
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Apfelsüße
  • 2 – 3 Stiele Frühlingszwiebel
  • Margarine zum Ausbacken

Zubereitung

Da der Teig noch etwas ruhen muss, wird dieser zuerst zubereitet. Dazu zunächst den Ei-Ersatz anrühren. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und solange verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika und die Tomaten putzen und ebenfalls klein würfeln. Das Rapsöl in eine vorgeheizte Pfanne geben und die Zwiebel darin ca. 3 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten. Anschließend den Knoblauch und die Paprika dazugeben und weitere 4 Minuten anbraten.

Dann das Tofu-Hackfleisch, Tomatenmark, die gewürfelten Tomaten sowie die Kräuter (Oregano, Paprika, Kräuter der Provence) hinzufügen, alles gut verrühren und weitere 8 Minuten anbraten. Anschließend mit Salz und Kräutern abschmecken und beiseite stellen.

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Den Schmand mit Limettensaft, Salz und der Apfelsüße verrühren.

Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne mit Margarine ausbacken. Der Teig reicht für 6 (etwas dickere) Pfannkuchen.

Tofu-Hackfleischfüllung jeweils auf eine Hälfte der Pfannkuchen geben und zuklappen. Anschließend mit etwas Creme Fraiche bestreichen und mit Frühlingszwiebel bestreuen.

Wer es noch etwas deftiger haben will, kann die Pfannkuchen noch mit Käse (vegan) bestreuen und kurz im Backofen grillen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.