Süßkram

Zwetschgen-Hefe-Teilchen mit Zimtstreuseln

Fluffig, saftig, gut – so kommen diese runden Verführungen daher. Und was soll man sagen – die Kombination aus leckeren, zimtigen Streuseln mit fruchtiger Zwetschge und fluffigem Hefeteig ist einfach ein Kracher. Is so!

Zutaten (13 Stück)

Teig

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml pflanzliche Milch (z.B.: Hafermilch)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 70 g Rohrrohrzucker
  • 80 ml Rapsöl/ Bratöl
  • Prise Salz

Streusel

  • 250 g Weizenmehl
  • 120 g Zucker
  • 3 EL Vanillezucker
  • 170 g Margarine
  • 1 TL Zimt (gestrichen)

Guss

  • 50 g Margarine
  • 50 g Puderzucker (gesiebt)
  • ½ TL Zimt

Außerdem

  • ca. 1 kg geputzte Zwetschgen

Zubereitung

  • Teig

Für den Teig das Mehl, den Zucker und das Salz in einer Schüssel mischen. Die Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist (Achtung: nicht zu heiß werden lassen, sonst verbrennen die Hefekulturen). Dann die Hefe in der Milch auflösen und zusammen mit dem Öl zu dem Rest in der Schüssel geben. Alles zu einem Teig verarbeiten. Anschließend den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 30-40 Minuten). Er sollte danach ca. doppelt so hoch sein.

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Davon 13 halbierte Zwetschgen zur Seite legen. Die restlichen Zwetschgen nochmals teilen.

Streusel

Für die Streusel das Mehl, Zucker, Vanillezucker und Zimt mischen. Dann die Margarine dazugeben und alles kneten, bis es bröselig ist.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, nochmals durchkneten. Dann 13 Kugeln daraus formen. Die Kugeln jeweils mit der flachen Hand platt drücken und etwas in Form ziehen, bis kleine Fladen von ca. 10-12 cm Durchmesser entstehen. Diese auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Etwas Abstand lassen, da die Teilchen noch weiter aufgehen. Dort nochmals für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Anschließend jeweils eine halbe Zwetschge in die Mitte eines jeden Fladens legen und die geviertelten Stücke kreisförmig darum legen. Leicht andrücken. Die Streusel darüber geben.

Guss

Die Margarine in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Den gesiebten Puderzucker sowie den Zimt einrühren (glatt rühren).

Die Hefeteilchen müssen insgesamt ca. 35 Minuten backen. Die Streusel sowie der Teig sollten eine leichte Bräunung erhalten. Nach ca. 20 Minuten Backzeit jeweils etwas (ca. 1 EL) des Gusses über die Teilchen geben und weiter backen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.