FrühlingPasta Pasta

Tagliatelle mit zitroniger Spinatsauce, Tomaten und Pistazien-Crunch

Bereit für euer neues Lieblings-Pastagericht? Passend zum Frühlingsstart zaubert euch dieses Essen Frühlingsgefühle in den Bauch. Spritzige Zitrone, cremiger Spinat, fruchtige Tomaten und ein spannend-knuspriger Crunch von der Pistazie. Das ist Soulfood….

Zutaten

Sauce

  • 600 g TK-Blattspinat
  • 300 g kleine Tomaten (Cocktail, Mini-Roma…)
  • 200 ml Sojasahne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 weisse Zwiebel (mittel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 5 EL Bratöl
  • 4 EL Hefeflocken
  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von ½ Bio-Zitrone
  • 1 TL Kokosblütenzucker (oder brauner Zucker)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Salz

Crunch

  • 50 g Pistazienkerne geröstet
  • 30 g Pankomehl
  • 25 g Margarine
  • 1 TL Zitronensalz (oder normales Salz)

Sonstiges

  • 500 g Tagliatelle

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Tomaten halbieren. Basilikumblätter grob hacken. Bio-Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Saft aus einer Hälfte der Zitrone auspressen.

Bratöl in eine Pfanne geben, Zwiebel hinzufügen, mit Kokosblütenzucker bestreuen und 2 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten. Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten.

Den Spinat hinzufügen, alles gut verrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sojasahne und Zitronenabrieb einrühren. Das Ganze ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe einköcheln.

In dieser Zeit den Crunch vorbereiten. Hierfür die Pistazienkerne hacken, in eine Pfanne geben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Aus der Pfanne nehmen und bereitstellen.

Margarine in der Pfanne zum Schmelzen bringen, Pankomehl und die gehackten Pistazienkerne dazugeben und solange anbraten, bis der Crunch ein leichte Bräune annimmt. In eine kleine Schüssel füllen und das Zitronensalz untermengen.

Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente kochen.

Dann die Tomaten, den Zitronensaft, das Basilikum sowie den Cayennepfeffer in die Spinatsauce geben. Weitere 3-5 Minuten einköcheln lassen.

Die Hefeflocken unterrühren und mit Salz abschmecken.

Pasta und Sauce auf Tellern anrichten und mit dem Crunch toppen.

Zubereitungszeit: ca. 35-40 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.