Pasta PastaSchnell und einfachSommer

Sommerliche Pasta mit Zucchinisauce

So schmeckt der Sommer…la la la…Ja Freunde, es ist bald so weit. Der Sommer steht schon vor der Tür und wie jedes Jahr freuen wir uns wie bolle darauf. Und was wäre der Sommer ohne sommerliche Gerichte? Eben! Mit diesem Rezept könnt ihr euch schon mal so richtig einstimmen und mit jedem Bissen steigt die Vorfreude 🙂 Knackige Zucchini, fruchtige Tomaten, cremige Sauce und natürlich Pasta. Die karamellisierten Mandelblättchen verleihen diesem Gericht das gewisse Etwas.

Zucchini sind insbesondere im Sommer in Deutschlands Küchen sehr präsent. Und das hat viele Gründe. Zum einen schmecken sie lecker, fruchtig, mild und lassen sich toll mit anderen Lebensmitteln kombinieren. Zum anderen sind sie auch sehr gesund. Sie enthalten wichtige Mineralstoffe wie beispielsweise Kalzium (wichtig für die Knochen), Spurenelemente (z.B. Eisen) und Vitamine (z.B. Vitamin A). Außerdem sind sie aufgrund ihres hohen Wasseranteils sehr kalorienarm und somit richtige Schlankmacher.

Zutaten (für 3 Portionen)

• 500 g Pasta (Gemelli)
• 500 g Bio-Zucchini
• 1 Bio-Zitrone (1 EL Abrieb, 2 EL Saft)
• 1 Becher Creme fraiche (vegan)
• 3 EL Mandelmus
• 3 EL Hefeflocken
• 250 ml Gemüsebrühe
• 2 Knoblauchzehen
• 1 kleine Zwiebel (ca 30 g)
• 150 g Cocktailtomaten
• 3 EL Bratöl
• 1 TL Thymianblättchen
• 50 g Mandelblättchen
• 1 TL Puderzucker
• Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Mandelblättchen in eine heiße Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur und unter regelmäßigem Umrühren ca. 4 Minuten anrösten. Dann 1 TL Puderzucker darüber streuen, umrühren und weitere 2 Minuten in der Pfanne lassen. Sobald die Blättchen eine leichte Bräune bekommen, rausnehmen und abkühlen lassen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die geputzten Zucchini in kleine Würfel (ca. 0,5 cm) schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen und Abrieb sowie Saft bereitstellen.

Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Parallel das Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin 1 Minute anbraten. Anschließend den Knoblauch kurz mitbraten und die Zucchini dazugeben. Bei mittlerer Temperatur ca. 3 Minuten anbraten, dann Zitronensaft, Zitronenabrieb, Thymian und Gemüsebrühe dazugeben. Anschließend Creme fraiche und Mandelmus einrühren.

Die Tomaten halbieren, den Basilikum grob hacken und bereitstellen.

Die Garzeit der Zucchini beträgt, je nach Größe der Würfel, zwischen 15 und 18 Minuten. Die Tomatenhälften sowie den Basilikum in die Sauce geben und ca. 2 Minuten mitkochen. Anschließend von der Hitze nehmen, die Hefeflocken einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln und Sauce in Tellern anrichten und mit den karamellisierten Mandelblättchen bestreuen.

Zubereitungszeit: 35- 40 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.