Hülsenfrüchte, Kartoffel, GetreidePasta PastaSchnell und einfach

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Lazy Monday? Keine Zeit für große Kochaction, aber trotzdem Lust auf was Leckeres und Warmes zwischen den Kiemen? Wie wäre es mit Schupfnudeln und Sauerkraut. Klar – selbstgemachte Schupfnudeln sind natürlich mega. Aber mittlerweile gibt es auch leckere vegane Schupfnudeln zu kaufen. Und Ausnahmen bestätigen doch die Regel oder? Aaaalso…

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 800 g Schupfnudeln
  • 500 g Sauerkraut
  • 150 g Räuchertofu
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Margarine zum Anbraten

Zubereitung

Margarine in die Pfanne geben, erhitzen und die Schupfnudeln darin knusprig anbraten.

Währenddessen das Sauerkraut in ein Sieb geben und die Flüssigkeit abtropfen lassen.

Etwas Margarine in eine zweite Pfanne erhitzen. Das Sauerkraut, sowie die Lorbeerblätter dazugeben und auf mittlerer Stufe solange anbraten, bis das Kraut eine leichte Farbe annimmt. 

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Sauerkraut geben.

Das Sauerkraut zu den Schupfnudeln geben, die Lorbeerblätter entfernen, mit Salz abschmecken und auf Tellern anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.