Frisch & KnackigHerbstIss dich fit!Winter

Rotkohlsalat mit Süßkartoffel, Granatapfel & Tahin Sauce

Knackig, gesund und eine wahre Geschmacksexplosion im Mund!! Minze, Granatapfel und Tahin verleihen diesem Salat eine besondere Note. Die gebackene Süßkartoffel bringt eine angenehme Süße mit ins Spiel. Gehackte Pistazien sorgen für einen tollen Crunch. Zusammen harmonieren die einzelnen Komponenten einfach perfekt miteinander. Außerdem weist dieser Salat noch eine tolle Nährstoffbilanz auf. Der Rotkohl liefert eine Menge Vitamin C, Vitamin K und Kalium sowie weitere wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Zutaten (für 2-3 Portionen)

Salat

  • 450 g Rotkohl
  • 300 g Süßkartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Granatapfel
  • 3 EL gehackte frische Minze
  • 6 EL gehackte Pistazien

Dressing

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 EL Granatapfelsirup
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Senf

Joghurt-Tahin Sauce

  • 150 g Joghurt
  • 1,5 EL Tahin
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Salz

Zubereitung

Backofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Rotkohl putzen, den Strunk entfernen und in ca. 2 cm lange, feine Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Minze fein hacken. Pistazien grob hacken.

Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Öl, Salz und Paprika marinieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Solange backen, bis die Süßkartoffel gar ist (ca. 20 Minuten).

Anschließend zum Abkühlen aus dem Ofen und vom Backblech nehmen.
Die Kerne aus dem Granatapfel lösen und bereitstellen. Hierfür halbiere ich den Granatapfel, tauche die Hälfte in eine Schüssel mit kaltem Wasser und löse die Kerne aus.

Alle Zutaten für das Dressing in eine große Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Rotkohl, Zwiebel, Granatapfelkerne sowie Minze dazugeben und alles gut vermengen. Den Salat gerne 1-2 Stunden abgedeckt ziehen lassen.

Joghurt, Tahin, Limettensaft und Salz zu einer Sauce verrühren.
Die abgekühlten Süßkartoffelwürfel zum Rotkohl geben, alles gut verrühren und mit Salz abschmecken.

Auf Tellern anrichten, mit einer Prise Chilisalz bestreuen, mit Joghurt Sauce beträufeln und mit Pistazien toppen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten + 1-2 Stunden zum Ziehen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.