Pasta PastaSchnell und einfach

Pasta mit Tomatensauce und Avocado-Dip

Fruchtige Tomatensauce und cremiger Avocado-Dip passen einfach perfekt zusammen. Die leichte Knoblauchnote und der Hauch von Chili runden dieses Gericht ab. Innerhalb kürzester Zeit zaubert ihr mit diesem Rezept ein tolles, ausgewogenes und pfiffiges Essen auf euren Teller! Und dank der Avocado liefert euch dieses Gericht auch noch viele Vitamine und ungesättigte Fettsäuren. Klingt verlockend, oder?

Zutaten (für 3 Portionen)

Tomatensauce

  • 800 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Zucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz

Avocado-Dip

  • 2 reife Avocados (Hass)
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe gepresst

Sonstiges

  • 500 g Pasta (Fusilli)
  • Chiliflocken

Zubereitung

Die passierten Tomaten sowie die Gemüsebrühe in einen Topf geben und erhitzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und zusammen mit den restlichen Zutaten in den Topf geben. Bei mittlerer Temperatur leise köcheln lassen und regelmäßig umrühren.

Die Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen.

In der Zwischenzeit das Fruchtfleisch aus den Avocados lösen und mit einer Gabel zerdrücken. Limettensaft, gepressten Knoblauch und Salz hinzugeben und alles gut vermengen.

Die Zwiebelhälften, die Lorbeerblätter sowie den Rosmarinzweig aus der Tomatensauce entfernen. Salz hinzufügen und nochmals abschmecken.
Pasta mit beiden Saucen in Tellern anrichten und mit etwas Chiliflocken bestreuen.

Dieser vegane Parmesanersatz passt perfekt dazu.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.