Dips, Saucen & BasicsWas weiß ich?!!

Leinsamen-Eier

Leinsamen-Eier sind ein toller und sehr gesunder Ersatz für Hühner-Eier. Sie sind sehr schnell zubereitet und sehr günstig. Was ihr dazu braucht?

• Geschrotete Leinsamen oder Leinsamen-Mehl
• Lauwarmes Wasser

Fertig! 🙂 Easy oder?

Wie bereite ich das zu?

Für 1 Leinsamen-Ei mischt ihr 1 EL Leinsamenschrot/Leinsamen-Mehl mit 3 EL lauwarmem Wasser und lasst die Mischung 5 Minuten quellen. Schon ist das „Ei“ einsatzbereit und kann verarbeitet werden. Egal, ob ihr süße oder pikante Gerichte wie beispielsweise

• Kuchen
• Muffins
• Pfannkuchen
• und vieles mehr…

damit zubereitet. Mit diesem Ei-Ersatz gelingt dies auf jeden Fall. Alternativ gibt es im Bioladen auch veganen Ei-Ersatz zu Kaufen.

Warum sind Leinsamen-Eier so gesund?

Dies liegt an den tollen Nährwerten der Leinsamen. Leinsamen enthalten viele Ballaststoffe, Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Sie wirken sich auch positiv auf die Verdauung aus. Pro Mahlzeit sollte man nicht mehr als ca. 15 g Leinsamen zu sich nehmen und immer viel dazu trinken. Außerdem können die positiven Effekte von Leinsamen erst dann richtig wirken, wenn man sie vor dem Verzehr schrotet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.